Ich bin ja nur Verteidiger…

You are currently viewing Ich bin ja nur Verteidiger…

Man könnte auch sagen, nur der Bauer im Schach oder der Statist. Wenn man sich klein machen möchte. Die Ameise.

Oder man wird zum Adler.

Ich bin Aufbauspieler. Ich fülle die Position aus, die im modernen Fußball zu den wichtigsten gehört.

Vorbereiter, Balleroberer, Freistoßspezialist… Beliebig fortsetzbar.

Aber was will Euch der LEANSoccer damit eigentlich sagen?

Jeder ist für sein Schicksal selbst verantwortlich. 

Ich kann rumjammern, auf andere aufblicken, warten bis mir geholfen wird. Quasi nicht machen.

Kann dadurch mein Leben aber nichts verändern.

Sobald ich aber beschlossen habe, meine Komfortzone zu verlassen, dann starte ich durch. Es geht los.

Jeder wird gebraucht. Es gibt quasi unbegrenzt Aufgaben. Jeder Prozess kann verbessert werden. Und jeder Mensch hat Fähigkeiten, die herausragen. Entdecke sie.

Im Fußball war die Position des Verteidigers unbeliebt. Wer nicht gut genug war für die Offensive, bitte nach hinten. Kämpfen kann schließlich jeder. Nur glänzen nicht.

Bis der jungen Franz Beckenbauer die geniale Idee hatte. Ich geh auf die Liberoposition und werde zum Kaiser. Eine neue Position wurde geboren. Der Spielgestalter aus der Abwehr.

Warum schaffte es Beckerbauer? Weil er LEAN wurde. Kontinuierliche Verbesserung, Mindset, ganzheitliche Betrachtung, Verschwendungsfrei. Alles bekannt.

Er wurde zur Lichtgestalt. Als Verteidiger.

Aber auch fast 50 Jahre später gibt es noch genug Spieler, die sich klein machen.

Ich bin ja nur Verteidiger…

Na dann fang doch an und werde zum Weltstar.

Wer verbietet denn einem Verteidiger,

  • Freistoßspezialist 
  • Kopfball-Ungeheuer bei Standards
  • Spielmacher aus der Abwehr
  • Distanzschütze 

zu werden.

Die Liste ist doch unendlich.

Und das Schöne daran, alles wurde bereits vorgemacht.

Die Fußballhistorie hat doch schon jeden Spielertyp gesehen. Ob sprintstarker Außenverteidiger, sicherer Elfmeterschütze oder spielmachender Innenverteidiger.

Der Weg dahin?

  • IST-Analyse aufnehmen: Was sind meine Stärken, wo muss ich mich verbessern?
  • SOLL-Zustand definieren: Wo will ich hin?
  • Maßnahmen definieren und umsetzen
  • Standardisieren und weiterverbessern.

Jeder kann nicht Fußballprofi und Weltstar sein. Aber jeder kann sich verbessern. Streben nach Perfektion. Seinem Nordstern entgegen.

LEAN.

Hast du einen Nordstern?

Schreibe einen Kommentar