Einfach?

You are currently viewing Einfach?

Fußball ist einfach?

Laut Wikipedia gibt es im offiziellen Regelwerk der FIFA 17 Spielregeln.

Kann jeder lernen. Also ist Fußball erst mal nicht kompliziert sondern einfach.

Sehr viele verwechseln auch kompliziert mit komplex.

Komplex bedeutet das Maß an Unvorhersehbarem.

Das schaut sich der LEANsoccer mal genauer an.

Es gibt vier Spielphasen im Fußball:

  • eigener Ballbesitz
  • gegnerischer Ballbesitz
  • Umschaltmoment bei Ballverlust
  • Umschaltmoment bei Ballgewinn

Hört sich nicht komplex an. Auf jede Pahse kann man sich durch Training einstellen.

Aber was ist unvorhersehbar?

  • Platzverweise
  • Verletzung
  • Tagesform
  • Fehlentscheidungen des Unparteiischen

Kann der Trainer bzw. die Mannschaft darauf einwirken?

Der LEANsoccer sagt ja.

Platzverweise kann man umgehen, indem Grätschen, gefährliche Tackling und Beleidigungen vermieden werden.

Verletzungen sind ärgerlich, aber durch richtiges Aufwärmtrainingund Grundlagentraining in der Vorbereitung zu 95% zu verhindern. Außerdem kann ein verletzter Spieler ausgewechselt werden.

Die Tagesform ist am schwierigsten zu beeinflussen. Aber standardisierte Abläufe (LEAN!) geben Sicherheit, steigert das Selbstbewußtsein und führt dadurch zu einer besseren Form. Das kann trainiert werden. Von Meditiationstraing ganz zu schweigen.

Fehlentscheidungen durch den Schiedsrichter gab und wird es immer geben. Doch durch den Videoassistenten wurde die Anzahl der schweren Fehlentscheidungen auf ein Minimum reduziert.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Fußball weder kompliziert noch komplex ist. Es wird nur behauptet.

Fußball ist LEAN.

Und außerdem ein Spiel, das für Gesprächsstoff sorgt.

Wunderbar.

Schreibe einen Kommentar