Iss dich LEAN

You are currently viewing Iss dich LEAN

Ich bin keine Ernährungsexperte. Schon gar kein Wissenschaftler. Und erhebe keinen Anspruch auf die Wahrheit sondern gebe nur meine Meinungen und Erfahrungen wieder, die keiner ohne Rücksprache mit seinem Arzt nachmachen sollte.

Aber LEAN hilft immer.

2016 waren ca. 1,9 Mrd. Menschen weltweit übergewichtig.

Das sind fast 25% der Weltbevölkerung.

Es gibt ja sogar Profifußballer, die mit Gewichtproblemen zu kämpfen haben.

Zum Glück gibt es aber eine Lösung:

LEAN.

Alles so einfach wie möglich halten.

Es gibt eine einzige Möglichkeit abzunehmen. Nämlich weniger Kalorien aufzunehmen als verbraucht werden.

Der Ansatz ist doch ziemlich LEAN.

Aber dann hungere ich doch die ganze Zeit? Böser LEANsoccer.

Naja, jetzt ist Hunger natürlich relativ und viele essen nur aus Langeweile. Zuviel und ungesund.

Studien haben bewiesen, dass man während der Fastenzeit sogar leistungsfähiger sein kann.

Der Körper ist nämlich nicht  mit dem Abbau von Insulin und sonstigen durch Nahrung aufgenommen Schadstoffen beschäftigt.

Des Weiteren kann man auch viele essen, aber wenig Kalorien aufnahmen. 

Ganz LEAN gedacht, gibt es neben Spurenelementen und Vitaminen drei Nährstoffe

  • Proteine
  • Fette
  • Kohlenhydrate

Diese wiederum eingeteilt in „gute“ und „weniger gute“.

Bei Experten heißt das z.B. einfache und komplexe Kohlenhydrate. 

Um bei diesem Beispiel zu bleiben. 

Isst man komplexe Kohlenhydrate braucht der Körper länger zur Verdauung und man hat weniger Hunger bei geringerer Kalorienaufnahme. 

Vereinfacht dargestellt. LEAN halt.

Iss gesund und weniger als du verbrauchst. Das ist nicht schwer.

ein verschwendungsfreier Prozess.

Und was bringt es jetzt wenn ich schlank und rank bin? Außer das ich neue Hosen brauche.

Beschleunigung = Kraft durch Masse.

Heißt, je weniger Masse, desto weniger Kraft ist notwendig um zu beschleunigen.

Usain Bolt lässt grüßen. Der war schlank und sehnig. Nicht aufgepumpt geschweige denn fett.

Aber der schnellste Mensch der Welt. 

Es wäre alles so einfach. Sollte eigentlich jedem klar sein. Ist aber leider nicht so.

Aber dafür ist der LEANsoccer ja da.

Einfach und pragmatisch erklärend.

Details kann man nachlesen.

Mögen wird alle LEAN bleiben.

 

P.S.: Was für Usain Bolt gilt, gilt auch Normalos. Schon mal darüber nachgedacht? 

 

 

Schreibe einen Kommentar